Philippinen, Insel Cebu, Insel Bohol, Insel Palawan,  Fotos Reisebericht Hotels

Inselhüpfen auf den Philippinen


Sehenswürdigkeiten in Cebu-City

Cebu-City ist die Hauptstadt der Provinz Cebu und die älteste Stadt in den Philippinen. Sie ist ein wichtiges Zentrum der Wirtschaft in den Visayas und Mindanao. Die sogenannte 'Queen City of the South' (diese Bezeichnung wird von den Cebulanern gepflegt) ist zwar dicht bevölkert aber man kann sich schnell orientieren und sie ist im Grunde überschaubar. Im Zentrum der Stadt (downtown) befinden sich die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die historische Colon Street (benannt nach Christopher Columbus) ist das Zentrum mit vielen Shops und Geschäften und dementsprechend überlaufen. Alles macht einen heruntergekommenen Eindruck ,nichts ist mehr vom damaligen Flair dieser Strasse zu spühren. Up-town ist gepflegter mit netten Restaurants und angenehmer zum Wohnen. Auch abends fühlt man sich auf den Strassen in up-town sicher.Cebu und besonders Cebu City ist ein wichtiger Teil der philippinischen Geschichte und Kultur und es gibt ein paar interessante Plätze zu besichtigen.


Philippinen, Cebu, Cebu City,Basilica Minore del Sto. Nino

Basilica Minore del Sto. Nino

Die Basilica Minore del Sto. Nino, erbaut 1565 durch Miguel Lopez de Legazpi und Pater Andres de Urdaneta, beherbergt die älteste und am meisten verehrte Reliquie des Landes, die Figur des Senor Sto. Nino de Cebu (Jesus Kind).

Philippinen, Cebu, Cebu City,Basilica Minore del Sto. Nino Philippinen, Cebu, Cebu City,Basilica Minore del Sto. Nino Philippinen, Cebu, Cebu City,Basilica Minore del Sto. Nino

Die Figur war ein Geschenk von Ferdinand Magellan and die Königin Juana während ihrer Taufe am 21 April 1521.

Nach Brand wurde die Basilica im Jahre 1602 und 1740 wieder aufgebaut. Tausende von Gläbigen pilgern jeden Freitag zur Novene und jede dritte Woche im Januar zur Sinulog. Siehe auch: » https://basilicasantonino.org.ph/


Philippinen, Cebu, Cebu City,Magellans Cross

Magellans's Cross

Philippinen, Cebu, Cebu City, Magellans Cross

Der Magellan's Cross ist eine Nachbildung eines Kreuzes mit welchem Magellan nach seiner Ankunft auf Cebu im Jahr 1521 die Stelle markierte an der, der erste Philippino Rajah Humabon, Königin Juana und deren Gefolge von Pater Pedro Valderama getauft wurde. Der Magellan's Cross befindet sich in einer kleinen Kapelle unweit des Eingangs zur Basilica Minore del Sto. Nino.

Siehe auch: » https://en.wikipedia.org/wiki/Magellan's_Cross


Fort San Pedro

Philippinen, Cebu, Cebu City,Fort San Pedro Philippinen, Cebu, Cebu City, Fort San Pedro

Der Fort San Pedro wurde 1565 errichtet und ist der kleinste und älteste Fort in Philippinen. Es wurde errichtet um die Spanischen Siedler vor Piraten Angriffen zu schützen. Grosse Teile des Forts wurden wärend der Japanischen Besatzung (als es als Gefängnis diente) zerstört.

Siehe auch: » https://en.wikipedia.org/wiki/Fort_San_Pedro


Taoist Temple

Die Chinesen sind ein wichtiger Faktor in der Geschichte der Philippinen. Handesbeziehungen mit China gab es ab ca. 6-8 Jh, erste chinesische Ansiedlung im 13Jh. Heute hat die Chinesische Minderheit, die besonders auf Cebu sehr gross ist, einen bedeutenden Einfluss auf die Wirtschaft von Cebu. Philippinen, Cebu, Cebu City, Taoist Temple Philippinen, Cebu, Cebu City, Taoist Temple Philippinen, Cebu, Cebu City, Taoist Temple Philippinen, Cebu, Cebu City, Taoist Temple Philippinen, Cebu, Cebu City, Taoist Temple

Der Temple der taoistischen Glaubensgemeinschaft von Cebu, die den Lehren des Chinesischen Philosophen Lao-Tse (6Jh) folgt, liegt im Stadtviertel Beverly Hills von Cebu City. Dieser Stadtteil wird hauptsaechlich von wohlhabenden chinesischen Familien bewohnt. Der Temple wurde 1964 in typisch Chinesischer Architektur gebaut. Es besteht aus dem Haupttemple und mehreren kleinen umliegenden Shrines. Die Templeanlage ist reich mit Ornamenten verziert und von schönen gepflegten Gärten umgeben. Der Taoist Temple liegt auf einem Hügel und man hat von hier einen schönen Blick auf Cebu City und bei gutem Wetter sogar auf Bohol.

Zum Tempel führen vom Haupteingang 99 Stufen. Es gibt aber auch einen Eingang(bzw.Ausgang) oben, wo man aber nicht parken darf. Unser Fahrer hat uns dort abgesetzt und wir sind durch den Temple zum Parkplatz hinunter gelaufen, wo schon mehrere Busse mit Schulklassen den Eingang belagert haben. Wir waren sehr früh morgens dort, am Nachmittag hat man beseres Licht die wunderbare Aussicht auf ganz Cebu City zu fotografieren.

Siehe auch: » https://en.wikipedia.org/wiki/Cebu_Taoist_Temple


Philippinen, Cebu, Cebu City, The Heritage of Cebu Monument

The Heritage of Cebu Monument

Philippinen, Cebu, Cebu City, The Heritage of Cebu Monument Philippinen, Cebu, Cebu City, The Heritage of Cebu Monument Philippinen, Cebu, Cebu City, The Heritage of Cebu Monument Philippinen, Cebu, Cebu City, The Heritage of Cebu Monument

Befindet sich im Parian District auf der ursprünglichen Plaza Parian in Downtown von Cebu City. Das Monument stellt die wichtigsten und symbolischen Ereignisse in der Geschichte von Cebu von der Taufe des Rajah Humabon bis zur Heiligsprechung des Cebuanischen Mertyrers Pedro Calungsod. Die Konstruktion des Monuments begann 1997 und wurde in Dezember 2000 beendet. Es ist ein Werk des philippinischen Künstlers Edgardo Castrillo.


Philippinen, Cebu, Cebu City, Yap-San Diego House

Yap-San Diego House und Casa Gordordo Museum

Philippinen, Cebu, Cebu City,Yap-San Diego House Philippinen, Cebu, Cebu City, Yap-San Diego House Philippinen, Cebu, Cebu City, Yap-San Diego House Philippinen, Cebu, Cebu City, Yap-San Diego House

befinden sich nur wenige Schritte vom Heritage of Cebu Monument entfernt. Das Yap-Sandiego Ancestral House gilt als eines der ältesten Häuser in den Philippinen und wurde Ende des 16ten Jahrhunderts erbaut von einem Chinesischen Händler. Der jetziger Besitzer ein Ur-Urenkel ist ein Sammler von Antiquitäten und Art, welche im Haus zu bewundern sind. Das Yap-Sandiego Ancestral House ist Teil des Casa Gorordo Museums. Philippinen, Cebu, Cebu City, Casa Gorordo Museum Philippinen, Cebu, Cebu City, Casa Gorordo Museum Die Casa Gorordo ist ein Haus des ersten Philippinischen Bischofs of Cebu - Juan Gorordo (1862-1934). Im Museum werden Gemälde, antike Haushaltsgegenstände und Möbel aus der Zeit 1860-1920 ausgestellt.

Siehe auch: » https://www.markmaranga.com/yap-sandiego-ancestral-house-in-cebu-philippines/


Philippinen, Cebu, Cebu City,Museo Sugbu

Museo Sugbo

Das Cebu Provincial Museum befindet sich in einem ehemaligen Gefängnis aus der Spanischen Periode, eingeschlossen in eine Mauer aus Koralgestein. Das Gebäude diente noch bis 2004 als Rehabilitations Centrum. Das Museum umfasst 12 Galerien mit Themen von Cebu prehistorischer Geschichte bis zur Gegenwart.

Siehe auch: » https://www.facebook.com/pages/Museo-Sugbo/136798743014629


» Reisebericht - Fortsetzung: Mactan Island
» Insel Cebu - Reisebericht
» Unsere Hotels auf Cebu






Ferienunterkünfte
in Asien suchen und anbieten
www.charming-homes.com
↑Top

[Philippinen Startseite]    [Insel Cebu]    [Insel Bohol]    [Insel Palawan]    [Manila]    [Unsere Unterkünfte]    [Philippinen Reiserouten]    [Home]   


© Copyright 20011-2017 www.rijamo.de All rights reserved.

Impresum/Kontakt