Home Reiseberichte & Fotoimpressionen Reiselinks Asien Reiseführer

Stop Over in Hongkong - eine virtuelle Fototour


Tagesausflug nach Macau

Das Gebiet des heutigen Macau wurde im Jahre 1557 vom chinesischen Kaiserhof an Portugal geschenkt als Dank fuer die Unterstützung im Kampf mit Piraten. Von 1557 bis 1841 war Macau ein wichtiger Knotenpunkt der frühen Handelsrouten von Europa nach China. Mit der Überantwortung Hongkongs an die Britten wurde Macau allerdings mehr und mehr bedeutungsloser. Erst als 1871 in Hongkong das Glückspiel verboten wurde, fand Macau eine Nische, die bis heute eine der Haupteinnahmequellen ist. 1999 wurde Macau an China zurueckgegeben.

Die portugiesisch geprägte Altstadt von Macau wurde 2005 in die Liste des Unesco-Weltkulturerbes eingetragen. Sie stellt das größte erhaltene europäische Bauensemble auf chinesischem Boden dar. Über 400 Jahre hinweg fand hier ein friedlicher Austausch von westlicher und östlicher Kultur statt. Im Zentrum der Stadt wird nach wie vor noch viel Portugiesisch gesprochen. Macau ist eine sehr schöne Stadt mit portugisischem Flair und man geniesst und besichtigt sie am besten bei gemütlichen Spaziergängen.

Website: www.macautourism.gov.mo


Fotos Macau

 Macau -Senatsplatz  Macau -Senatsplatz Macau -Senatsplatz Spaziergang durch Macau - eine Stadt mit mediteranem Flair Spaziergang durch Macau - eine Stadt mit mediteranem Flair Macau - St. Dominik aus dem Jahre 1590 Macau - St. Dominik aus dem Jahre 1590 Macau Die Kathedrale - Macau Die Kathedrale - Macau Macau - Platz der Kathedrale In der Altstadt von Macau In der Altstadt von Macau In der Altstadt von Macau Unterwegs zu Ruinas de Sao Paulo Ruinas de Sao Paulo, Macau Ruinas de Sao Paulo, Macau Hotel Lisboa und Casino Hotel Lisboa und Casino


» Sehenswertes in Hongkong

»Insel Lantau

»Hotels "mit Aussicht"